Return to site

Bund stärkt die Mehrgenerationenhäuser

18. Dezember 2019 - Berlin

Pols MdB: „Bund stärkt die Mehrgenerationenhäuser“

Berlin „Der Deutsche Bundestag hat mit seinem Beschluss über den Bundeshaushalt 2020 den Bundeszuschuss für Mehrgenerationenhäuser um 10.000 Euro pro Haus erhöht. Zusätzlich zur gleichbleibenden Kofinanzierung durch das Land, den Landkreis oder die Kommune, erhalten die Häuser erstmalig seit Beginn der Förderung durch den Bund im laufenden Bundesprogramm ‚Mehrgenerationenhaus‘ eine Zuwendung von 40.000 Euro pro Haus“, freut sich der CDU-Bundestagsabgeordnete für Lüchow-Dannenberg/Lüneburg, Eckhard Pols.

Auch die Mehrgenerationenhäuser in Lüneburg und in Dannenberg profitieren von den Bundesmitteln zum Erhalt und Ausbau ihres Angebots. Die Bildungsstätten bieten generationenübergreifende Veranstaltungen und Unterstützung für Familien mit und ohne Kinder an und sind lebendiger Treffpunkt für Jung und Alt, mit preiswertem Frühstück, Mittagstisch, Café, vielen Kursangeboten, Selbsthilfe, neuen Ideen und besonderem Bürgerengagement.

„Das ‚Geschwister-Scholl-Haus‘ in Lüneburg und das ‚MehrGenerationenHaus Dannenberg‘ können sich im neuen Jahr über die gestiegene Fördersumme freuen. Das ist eine gute Nachricht, die wir durch die sorgsame Haushaltspolitik der CDU-geführten Bundesregierung ermöglichen konnten“, so Pols.

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OK