Return to site

Bundestag beschließt TSVG

15.März 2019 - Berlin

15. März 2019

Bundestag beschließt TSVG: Eckhard Pols MdB begrüßt Änderungen im Heilmittelbereich

Berlin Der Bundestag hat in dieser Woche das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) beschlossen. Damit soll die Patientenversorgung weiter verbessert werden. Auch die Therapieberufe erfahren Verbesserungen durch das Gesetz.

Der CDU-Bundestagsabgeordnete für Lüchow-Dannenberg und Lüneburg, Eckhard Pols, erklärt dazu: „Besonders die erstmalige bundesweite Vereinheitlichung der Höchstpreise und die Einführung der Blankoverordnung in die Regelversorgung sind sehr zu begrüßen. Das bedeutet für die Therapeuten, dass sie sich stärker als bisher in die Patientenversorgung einbringen können und Leistungen künftig gerechter bezahlt bekommen.“

Für MdB Pols ist es von großer Bedeutung, dass sich die Rahmenbedingungen für die Physio- und Ergotherapeuten wie auch für die Logopäden und Stimm-, Sprech- und Sprachtherapeuten verbessern. Dies sei notwendig, um dem Fachkräftemangel zu begegnen und die Patientenversorgung weiter zu verbessern.

Nach dem Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz von 2017 ist das TSVG das zweite Gesetzespaket binnen kurzer Zeit, durch das dringend notwendige Verbesserungen in der Therapeutenbranche und im Hilfsmittelbereich erreicht werden konnten. MdB Pols dazu: „Wir brauchen die Therapeuten auf dem Land und in den Städten, in ambulanter wie in stationärer Versorgung. Die Verbesserungen müssen spürbar bei allen Therapeuten und den Versicherten ankommen. Dafür sind nun mit dem TSVG wesentliche Rahmenbedingungen geschaffen.“

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OKSubscriptions powered by Strikingly