Return to site

Jugendmedienworkshop im Bundestag

16. August 2018 - Berlin

16. August 2018

Eckhard Pols MdB wirbt für Jugendmedienworkshop im Bundestag: „Mitmachen lohnt sich!“

Berlin Der Bundestag lädt gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland e. V. dreißig Nachwuchsjournalisten zu ihrem Jugendmedienworkshop mit dem Titel „Zwischen Krieg und Frieden“ ein. Dieser findet in der Zeit vom 25. November bis zum 1. Dezember 2018 im Bundestag statt.

„Es ist eine hervorragende Möglichkeit für junge Menschen, sich aus journalistischer Perspektive Fragen zu widmen, die weltweit, wenn auch leider, wieder stark an Aktualität gewonnen haben“, betont der CDU-Bundestagsabgeordnete für Lüchow-Dannenberg und Lüneburg, Eckhard Pols. „So geht der Workshop unter anderem den Fragen nach, wie Frieden geschaffen und erhalten werden kann, in welcher Beziehung Krieg und Medien zueinander stehen und auch was der Einzelne, die Gesellschaft und Institutionen wie die EU zum Friedensprozess beitragen.“

Dabei sollen die jungen Medienmacher den medialen und politisch-parlamentarischen Alltag der Bundeshauptstadt kennenlernen. Dafür werden sie in einer Redaktion hospitieren, mit Bundestagsabgeordneten diskutieren sowie an der Erstellung einer eigenen Zeitung mitarbeiten. Ebenso steht der Besuch einer Plenarsitzung auf dem Programm. „Mit anderen Worten: Mitmachen lohnt sich!“, wirbt Eckhard Pols für den Workshop.

Teilnehmen können Jugendliche und junge Erwachsene von 16 bis 20 Jahren. Bewerbungen werden noch bis zum 14. September 2018 unter www.jugendpresse.de/bundestag <http://www.jugendpresse.de/bundestag> entgegengenommen.

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OKSubscriptions powered by Strikingly