Return to site

Überbrückungshilfe ab Juli beantragbar - Betriebe können erneut Zuschüsse erhalten

29. Juni 2020 - Berlin

Eckhard Pols MdB: „Überbrückungshilfe ab Juli beantragbar!“

Betriebe können erneut Zuschüsse erhalten

Berlin Kleine und mittelständische Betriebe, die besonders stark von den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie betroffen sind, erhalten erneut Unterstützung. Anteilig erstattet werden betriebliche ‚Fixkosten‘, abhängig vom erwarteten Umsatzeinbruch. „Es geht uns weiterhin darum, Arbeitsplätze und damit die Lebensgrundlage vieler Menschen, vor allem auch von Familien, zu sichern“, betont der CDU-Bundestagsabgeordnete für Lüchow-Dannenberg und Lüneburg, Eckhard Pols.

Im Kern gesunde Betriebe haben weiterhin mit Umsatzeinbußen zu kämpfen und drohen in eine finanzielle Schieflage zu geraten. Daher sollen die neuen Überbrückungshilfen die Monate Juni 2020 bis August 2020 finanziell absichern.

„Die Antragsverfahren bei den Bewilligungsstellen der Länder sollen Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer durchführen. Ich möchte Unternehmen und Soloselbständigen ausdrücklich empfehlen, prüfen zu lassen, ob ein Anspruch besteht“, so Pols.

Hintergrundinformationen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie:

https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Downloads/E/eckpunkte-ueberbrueckungshilfe.pdf?__blob=publicationFile&v=6

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OK