Return to site

Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“

23. Januar 2019 - Berlin

23. Januar 2019

 

Pols MdB: Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ startet wieder!

 

Berlin. Auch in diesem Jahr findet der Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ statt. Unter dem Motto „digitalisieren. revolutionieren. motivieren. Ideen für Bildung und Arbeit in Deutschland und Europa” sucht die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ mit der Deutschen Bank zehn innovative Projekte, die Deutschland und Europa digital in die Zukunft führen.

Der CDU-Bundestagsabgeordnete für Lüchow-Dannenberg und Lüneburg, Eckhard Pols, wirbt für den Wettbewerb: „Er ist thematisch bewusst etwas breiter gehalten, um Raum für Ideen und Ansätze zu lassen. Der Wettbewerb ist daher eine gute Gelegenheit, um seine Kreativität zu nutzen und damit die Gesellschaft fit für die Zukunft zu machen.“ Bewerben dürfen sich von Einzelpersonen über Verbände bis hin zu Institutionen alle, die ihren Sitz in Deutschland haben.

Die Bewerbung ist bis einschließlich 12. Februar 2019 unter www.land-der-ideen.de/anmeldung möglich. Eine hochkarätig besetzte Jury wählt die besten 100 Ideen aus. Auf der Internetseite findet man auch eine Übersicht über die besten Ideen der letzten Jahre.

„Deutschland – Land der Ideen“ ist die gemeinsame Standortinitiative der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft, vertreten durch den Bundesverband der Deutschen Industrie. Die Deutsche Bank ist seit 2006 Partner und nationaler Förderer des Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“. Ziel ist, Innovationen aus Deutschland im In- und Ausland sichtbar zu machen und die Leistungskraft und Zukunftsfähigkeit des Standorts zu stärken.

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OKSubscriptions powered by Strikingly